Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Zentralafrika

Waldelefanten, Pygmäen und Regenwald

Lassen Sie sich überraschen von diesem wenig besuchten Land im Zentrum Afrika.

people-pygmäen

Waldelefanten und Pygmäen.
16-tägige Reise mit Wanderungen und besuch der Pygmäen im Regenwald.
Diese Reise findet in Zusammenarbeit mit dem World Wildlife Fund (WWF) und der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) statt, die in der Bayanga Region einen Nationalpark mit einem weitgehend intakten Regenwald-Ökosystem einrichtet und schützt.

Ein Projekt, das sich die Zentralafrikanische Republik, der Kongo (Brazzaville) und Kamerun teilen. Drei Viertel aller west- und zentralafrikanischen Regenwälder sind bereits zerstört. In diesem Länderdreieck, das zum drittgrössten Regenwaldgebiet der Erde - dem Kongobecken - gehört, konnten bisher einige tausend Quadratkilometer geschützt werden.

So entstand ein Refugium für die letzten Waldelefanten und für Pygmäenstämme. Eine ökologische Schutzzone ist hier geplant, die durch kontrollierten, behutsamen Tourismus finanziert werden soll.
Während der ersten Woche dieser Reise, die von Mitgliedern des ATE (Arbeitskreis für Trekking- und Erlebnistourismus) angeboten wird, halten Sie sich im Regenwaldgebiet im Drei-Länder-Eck von Ndoki auf.
Nahe Bayanga gehen Sie mit Pygmäen auf Netzjagd und machen Safaris auf der Suche nach den seltenen Waldelefanten und auch zu einem Gorilla-Trek geht es in den Regenwald. Die Lebensader ist der Sangha Fluss, ein Nebenfluss des Kongo.
Von der Aussichts Plattform der Dzangha Saline können Sie Tiere beobachten.
Kaum eine andere Region unserer Erde ist so ursprünglich, urtümlich und unberührt.

allg-dschungel-pfad

Im zweiten Teil erleben Sie in Kamerun das kulturelle Herz Afrikas. Mit dem Sultanspalast der Bamoun in Foumban besuchen Sie eine der früheren Hochkulturen Afrikas.

Leistungen: Linienflug ab/bis Deutschland nach Douala, Transfers und Überlandfahrten gemäss Programm, Übernachtungen in einfachen Hotels und eine Nacht im Zelt, meist Halbpension, einheimische Führer, örtliche deutschsprachige Reiseleitung, Versicherungspaket, Ausrüstungsgegenstand.
10-16 Teilnehmer.
Preis: ab 3060 Euro (Einzelzimmerzuschlag 270 Euro)
Referenz: hauser/01/183

tiere-gorillas-w2

Verlängerungsprogramm in Kamerun.
ab/bis Douala kann man einen Badeurlaub in Kribi am Atlantikstrand einlegen.
Transfer mit einem Taxi Douala-Kribi-Douala kostet ca. 75 Euro pro Person oder man nimmt den täglich verkehrenden Überlandbus.
Unterbringung im Hotel Ilomba mit
einer sehr schönen Bungalowanlage in herrlicher Lage direkt am Atlantik, unter Schweizer Leitung, Zimmer mit DU/WC, Klimaanlage, Restaurant, Bar.
Halbpension / Doppelzimmer Preis: 47 Euro p.P.
Halbpension / Einzelzimmer Preis: 67 Euro

tiere-elefanten2

Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben.