Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Elfenbeinküste

Nationalparks, Küstenregionen, Regenwald und Safaris

Tauchen Sie ein in eines der weniger besuchten Länder Westafrikas.

allg-palmblatt-sonne

Regenwald und Maskenkult.
Reise mit Besuch des Schimpansen Nationalparks, Regenwald Trekking und im Kanu durch den Urwald.
Diese Reise wird von Mitgliedern des ATE (Arbeitskreis Trekking- und Erlebnistourismus) gemeinschaftlich angeboten.
Auf der Tour A ( 9-tägige Reise)
erleben Sie den seit 1996 geschützten Tai-Nationalpark, eines der letzten Regenwaldgebiete Westafrikas.

Hier wurde in Zusammenarbeit mit dem WWF (World Wildlife Fund for Nature) und der GTZ (Gesellschaft für technische Zusammenarbeit) ein einmaliges Schutzgebiet errichtet. Neben einer reichen Vogel- und Insektenwelt gibt es hier Zwergnilpferde, Waldelefanten und Schimpansen.

Vom Urwaldcamp aus unternehmen Sie in Kleingruppen von maximal 6 Personen schweisstreibende Exkursionen.
Das Highlight ist natürlich das Schimpansen Trekking. Sie übernachten in einerm Camp mitten in einem von Schimpansen bewohnten

tiere-elefanten2

Regenwald und werden mit ein bisschen Glück unter fachkundiger Führung Affen beobachten können. Ausserdem wandern Sie zum höchsten  Inselberg des Parks und unternehmen bei geeignetem Wasserstand eine Bootsfahrt auf dem Urwaldfluss Hana. An der Küste erleben Sie mit Sassandra einen der ursprünglichsten und schönsten Orte hier.

Leistungen: Linienflug ab/bis Deutschland nach Abidjan, Transfers, Reiseverlauf lt. Programm, Übernachtungen in Hotels/Lodges, Halbpension, Nationalparkgebühren ca. 35 Euro (vor Ort zu zahlen), örtliche deutschsprachige Reiseleitung, Versicherungspaket, Ausrüstungsgegenstand. 7 - 15 Teilnehmer
Preis: ab 1680 Euro (Einzelzimmerzuschlag 150 Euro)
Referenz: hauser/01/182

afrika-girl-bench
allg-sunset-water2

Tour B (16-tägige Reise) wie Tour A und dann
geht es zunächst Richtung Norden. Der Regenwald geht in Feuchtsavanne über. Sie gelangen nach Yamoussoukro, der politischen Hauptstadt des Landes. Der Präsidentenpalast mit dem See der heiligen Krokodile, die grosse Moschee und die katholische Basilika, ein Nachbau des Petersdoms in Rom, sind die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt.
Die Bergwelt um den Ort Man ist die landschaftlich und kulturell interessanteste Region des Landes. Die hier ansässigen Stämme zelebrieren einen einzigartigen Maskenkult. Ein Besuch bei den Senoufos im Norden des Landes gehört zu den Höhepunkten dieser Rundreise. Geheimnisvolle Riten vermitteln Ihnen die Magie des “schwarzen Kontinentes”.
Eine Badeverlängerung am Atlantische Ozean ist möglich.

Leistungen: Linienflug ab/bis Deutschland nach Abidjan, Transfers, Reiseverlauf lt. Programm, Übernachtungen in Hotels/Lodges, Halbpension, Nationalparkgebühren ca. 35 Euro (vor Ort zu zahlen), örtliche deutschsprachige Reiseleitung, Versicherungspaket, Ausrüstungsgegenstand.
7 - 15 Teilnehmer
Preis: ab 2390 Euro (Einzelzimmerzuschlag 295 Euro)
Referenz: hauser/01/182+ikarus-03

Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben