Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Mali

Fabelhaftes Timbuktu, Kamelkarawanen, hohe Sanddünen, Wüste und Tuaregs.

Wer schon einmal dieses faszinierende Land bereiste den lässt es nie mehr los.
Schon Gordon Laing, der berühmte britische Entdeckugnsreisende empfand Mali als eines der  grössten Herausforderungen und zugleich der interessantesten Länder die
er jemals bereiste.

dogon-dorf-klippe

Teli, Dogons

Niger -
Fluss der Flüsse - Tour

19-tägige Geländewagentour / 4-tägiges Trekking / 3-tägige Pinassenfahrt auf dem Niger.

Anreise nach Bamako, Hauptstadt Malis. Fahrt über San nach Teli im Dogonland bis an das Hochplateau von Bandiagara.

Faszinierende Aussicht auf mächtige Baobabs, Rinderherden und kleine Dörfer der Ebene. Wanderung entlang des Falaise über Ende und Bagourou bis nach Dondourou. Wir klettern auf schmalen Pfaden hinauf durch den Canyon auf das Plateau bis nach Bendjmatou und geniessen von dort die fantastische Aussicht auf die Gondo-Ebene.
Wanderung auf uralten Fusswegen auf dem Plateau entlang der Abbruchkante. Hinter dem Marktflecken Dourou klettern wir durch eine schmale Klamm wieder hinunter in die Ebene. Der Weg ist steil, aber auch für Ungeübte gut zu schaffen. Nur an einer Stelle müssen wir eine steilere Passage auf Baumstammleitern überwinden.
Trekking Ende ist in dem Dorf Tirelli. Besuch bei den Krokodilen im Amani Teich.
Weiterfahrt via Bandiagara nach Djenne am Fluss Bani, Nebenfluss des Niger.

djenne-moschee

Djenne, Moschee aus Lehm

Wochenmarkt Besuch vor der berühmten Lehm Moschee von Djenne.
Hier treffen sich zahllose Ethnien der Region um ihre Erzeugnisse feilzubieten.
Etwas weiter flussabwärts, am Zusammenfluss von Bani und Niger erreichen wir die bedeutende Stadt Mopti, grossgeworden durch Salzkarawanen, Fisch und Viehandel.

Hier beginnt unsere 3-tägige Fahrt auf dem Niger.
Der Fluss ist die Lebensader des Landes, befahren von unendlich vielen Booten, die Güter von und nach Mopti und andere Orte transportieren.
An seinen Ufern leben Fischer, hierher kommen die grossen Rinderherden zur Tränke.
 Zwischendurch legen wir immer wieder an, laufen ein Stück, besuchen Fischerdörfer und campen nachts am Ufer des Niger.
An Bord haben wir unsere Expeditionsküche und auch eine einfach Toilette.
Wir gleiten flussabwärts bis nach Kourioume, dem Hafen der sagenhaften Stadt Timbuktu.

mali-timbuktu

Timbuktu - Laing Denkmal

afirka-river-scene

Leben am Niger

Wir übernachten in einer alten Karawanserei in Timbuktu, erforschen die berühmten Handschriften Bibliothek, den Masdjiid Djinger-Ber, einen stattlichen Lehmbau.
Tauchen Sie ein in die Ruhe der Stadt, die von Wüste umgeben, noch ihre alte maurisch-arabische Kultur bewahrt hat.
 (Gerti fand es einen der faszinierendsten Orte der Welt)

wüste-oase-zelte

Nun folgen 2 weitere Tage entlang des Nigers durch die Sahellandschaft des Gourma am Inneren Niger-Bogen. Wir erleben das wunderbar sanfte, tiefgelb bis orangefarbige Sandgebiet und erreichen das Dorf Hombori am Rand des Gandamia-Massivs.
Von hier geht es zurück in

mali-wheet-girl

Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben

die alte Hauptstadt Segou und weiter nach Bamako, dem Ende der Reise entgegen. Ausklang hier mit einem ganzen Tag um die Märkte und Museen zu besuchen und einem letzten Bummel am Niger entlang zu machen.

Leistungen: Linienflug ab/bis Deutschland nach Bamako, deutschspr. Reiseleitung, Transfers, Rundreise mit Geländewagen (max.4 Gäste), Begleitfahrzeug während des Treks und ortskundiger guide, Fahrt in Pignasse auf dem Niger, 6 Hotel und Funduq Übernachtungen incl. Frühst., 11 im Zelt und Häusern, Campingausrüstung mit 2-Personen Zelt, Schlafmatte und Expeditionsküche, Sprachführer “Kauderwelsch”.
Preis: 2520 Euro
(Einzelzimmer/Zelt Zuschlag 145 Euro), Hochsaisonzuschlag Weihnachten 180 Euro
Referenz: nomad/01/73ghar

niger-river-sunset

Niger, Bamako