Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Kasachstan

Hochalpine Landschaft, Nomaden und eine alte Kultur

Fast an der Grenze zu China liegt das Massiv des Terskey Alatau.
Nomaden die mit ihren Schaf - und Rinderherden dieses Land bewohnen werden Sie mit grosser Gastfreundschaft begrüssen.

mongolei-gir-1

Trekking im Tien-Schan & Terskey Alatau
15-tägige Reise mit Wanderungen und der Möglichkeit die Tour zu Pferde zu machen.
Die traditionelle Lebensweise der Nomaden in ihren Jurten ist noch lebendig und Gastfreundschaft wird gross geschrieben.
In 2300 m Höhe liegt das Camp Akkol, Ausgangspunkt für geführte mehrtägige Touren zu Fuss oder auf trittsicheren Pferden.
In einer wunderschönen, fast unberührten Natur wandern oder reiten Sie durch märchenhafte Wälder von Tien-Schan-Tannen, seenreiche Täler und hochalpine Landschaft bis zu Gletschern.
Übernachtet wird in Zelten. Die Verpflegung ist rustikal und reichlich und überwiegend landestypisch. Umrahmt wird die Tour von je 1 Tag in Almaty, der Kulturhauptstadt Kasachstans. Individuelle Verlängerung der Reise ist möglich. 6-12 Teilnehmer.

Leistungen: Linienflug, Transport lt. Programm, Gepäcktransport bei Wanderung, deutschspr. kasachische Reisebegleitung, 2 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels, 2 Übernachtungen in einfachen Zimmern im Camp, 10 Übernachtungen in gestellten Zelten, 10 Tages Trekking lt. Programm, Campingausrüstung, wahlweise Reitpferd, Sari Versicherungspaket.
Preis: ab 1730 Euro (bei Reitvariante plus 50 Euro)
Referenz: schultz/01/123

Erleben Sie
Kasachstan, Kirgisien, Usbekistan,
Turkmenistan und Tadschikistan -
fragen Sie uns nach Reisen die einige dieser hochinteressanten Länder
kombinieren.
Staunen Sie über unsere Touren entlang der Seidenstrasse.

 Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben.

asien-uiguren-3alte