Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Myanmar

Das frühere Burma im goldenen Licht der Pagoden.

“Dies ist Burma, und es wird wie kein anderes Land sein, dass Du kennst”
Rudyard Kipling, 1889
Erst in neuerer Zeit geöffnet für Reisende begrüsst Myanmar Besucher mit seinen buddhistischen Traditionen und erstrahlt im Glanz seiner faszinierenden Kultur.

thai-monk-temple

Aus einem grossen Angebot haben wir für Sie einige Touren ausgesucht die wir für sehr gut halten und Ihnen hier vorstellen möchten:

Unbekanntes, geheimnisvolles Land.
19-tägige Erlebnisstudienreise ab/bis Deutschland.
Anreise nach Yangon, der Hauptstadt Myanmars.
Tauchen Sie ein in das quirlige Leben im Hafenviertel, besichtigen Sie die berühmte Shwedagon Pagode. Statten Sie der Chauk htat gyi Pagode mit dem 70m langen, liegenden Buddha einen Besuch ab, erforschen Sie das indische Viertel und das Meditationszentrum und erleben Sie den goldenen Sonnenuntergang am Yangon Fluss.
Per Eisenbahn fahren wir nach Zentral Myanmar durch Reisfelder und kleine Dörfer bis nach Thazi. .

Weiter nach Pindaya per Bus, mit stop im Bergdorf Kawlaw. Besuchen Sie die berühmten Pindya Höhlen, in denen sich über 8000 Buddha Statuen befinden.
2-tägiges Trekking vorbei an Klöstern, kleinen Dörfern, durch Teeplantagen und grüne Gebirgslandschaft. Auf 1800 m, gänzlich vom Tourismus unberührt, erreichen wir ein Kloster, wo wir auch übernachten.
Rückweg nach Pindya auf einer anderen Strecke die ebenso reizvoll ist.
Per Bus weiter über das Hochplateau zum Inle-See nach Nyaung Shwe. Wir steigen um in motorisierte Langboote und erkunden den See. Schwimmende Gärten, Klöster, Handwerker und durch Wasserstrassen verbundene Dörfer besuchen wir per Boot und zu Fuss. Mieten Sie ein Rad und erkunden Sie die kleinen Orte in der Umgebung!
Weiter nach Mandalay - wir haben 3 Tage Zeit die Stadt und Umgebung zu erleben. Bummel durch bunte Märkte, Seidenweberei und Besichtigung der riesigen unvollendeten  Tempelanlagen und die grösste hängende Glocke der Welt.
Faszinierendes: Marmortafeln mit gemeisselten buddhistischen Kanon - grösstes Buch der Welt. In Sagaing eine grosse Ansammlung von Tempeln und Klöstern und Pagoden. Besuch eines Nonnenklosters, Sonnenuntergang beobachten auf Booten im Fluss..

asien-rice-terrace

Per Schiff weiter auf dem Aye yar waddy Fluss stromabwärts bis Bagan.
3 Übernachtungen dort zur Erforschung der Stadt und seiner Umgebung. Besuch des wohl schönsten Tempels des ca. 40 qkm grossen Ruinengeländes mit seinen Heiligtümern aus dem 11.-13.Jh.- wohl eine der grössten Sehenswürdigkeiten Asiens.
Rückflug nach Yangon - dort noch ein wenig Zeit sich langsam vom Zauber Myanmars zu lösen und einen letzten Besuch bei den Tempeln und Pagoden zu machen.
Rückflug nach Deutschland. 6 - 18 Teilnehmer.

Leistungen: Linienflug, Rundreise lt. Programm (bitte anfordern!)
Preis: ab 2235 Euro
Referenz: wikinger/01/57

Hinweis: Im Anschluss können Sie das Verlängerungsprogramm “Baden in Thailand” mit 6 Übernachtungen in einem Strandhotel in Cha-Am und 1 Übernachtung im Stadthotel in Bangkok buchen. (Bitte Programm anfordern)

Abenteuer von Mandalay bis zum goldenen Felsen.
22-tägige Rundeise ab/bis Deutschland.
Nach ersten Besichtigungen in Yangon fliegen wir nach Heho zu den berühmten Pindaya Caves am Inle-See. Hier starten wir unsere Trekking und Bootstour, die uns zunächst auf den Myne Thauk Hill und dann in die Shan-Berge bringt.

 Eine Überlandetappe führt uns per Bus nach Mandalay und Sagaing. Mit dem Flussdampfer gelangen wir auf dem mächtigen Irrawaddy Strom nach Pagan, wo wir per Fahrrad das riesige Ruinengelände und die beeindruckende Pagodenlandschaft entdecken. Über Mount Popa und Meikthila geht es zum Elefanten Camp, danach in den noch nahezu unentdeckten Süden Burmas mit seinen faszinierenden Pagoden.

allg-sunset4

Über Thaton erreichen wir das Basiscamp von Kyaikthiyo und wandern auf dem alten Pilgerpfad zur berühmten Pagode auf dem goldenen Felsen. Nach Ausflügen zu Klöstern in der schönen Berglandschaft kehren wir langsam nach Yangon zurück.
8-14 Teilnehmer.

Leistungen: Linienflug, Rundreise mit Bus und Boot, Unterkunft in landestypischen guten Mittelklasse Hotels, nur teilweise in einfachen Gästhäusern und Camps, deutschsprachige Reiseleitung, Ausflüge. (Programm anfordern!)
Preis: ab 2700 Euro (Einzelzimmer plus 435 Euro)
Referenz: takeoff/01/35

allg-palmblatt-sonne

 Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben.
Lo ist ausgiebig organisiert und auf eigene Faust in der Myanmar gereist.