Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Turkmenistan

Karawanenstrassen und sagenhafte Wüstenstädte

Zentralasien mit schneebedeckten Bergen, weiten Wüsten und üppig grünenden Oasen.
Die Seidenstrasse verlief hier entlang und viele Zeugnisse dieser Zeit
erzählen noch von den sagenhaften Handelsrouten.

asien-gemüsehändler

Turkmenistan & Usbekistan - entlang der alten Karawanenstrassen.
15-tägige Studienreise nach Zentralasien.
Flug nach Aschgabad, Hauptstadt Turkmenistans. Wir haben 4 Übernachtungen hier und werden ausgiebig die Stadt erforschen und viele Ausflüge in die Umgebung machen.
In Aschgabad besuchen wir das Teppichmuseum und das National Geschichtsmuseum.

Wir unternehmen einen Ausflug zur Ruinenstadt Alt-Nisa, ehemals königliche Residenz der Parther. Flug von Aschgabad nach Mary um die ausgedehnten Ausgrabungen von Merw zu besichtigen: Die Wohnsiedlungen Erk Kale und Giaur Kale, Grabmoscheen und Mausoleen, bauliche Reste der Zitadelle Ark und Zisternen.
Rückfahrt nach Mary. Je nach Flugplan besteht eventuell die Möglichkeit zum Besuch des Historischen Museums. Rückflug nach Aschgabad.

asia-people
asia-people7

Morgens Besuch des Grossen Marktes. Anschliessend Ausflug nach Bacharden und Besuch der Höhle Kou-Ata mit dem unterirdischen See. Unterwegs Aufenthalt in Geok Tepe - ein historisch bedeutsamer Ort - und Besichtigung der neuen Moschee; auf der Rückfahrt Besuch des staatlichen Gestüts, hier werden die berühmten Achaltekiner-Pferde gezüchtet.
Morgens Flug von Aschgabad nach Daschhawus. Busfahrt nach Kohne Urgentsch:
das frühere Gurgandsch war Sitz des Emirs und Hauptstadt von Choresm.

allg-moon-mountain-1

Aus vor- und nachmongolischer Zeit sind Baudenkmäler wie die Grabmoschee der Sufi-Dynastie, Mausoleen und das Minarett Kutlug Timur zu sehen.
Weiterfahrt nach Urgentsch in Usbekistan wo wir zwei Übernachtungen haben werden.
Heute besuchen wir Chiwa am Rande der Wüste Karakum. Im Schutze mächtiger Lehmmauern hat die Altstadt Itschan Kale mit ihren Medresen, Moschee, Mausolee, Palästen und engen Gassen den gewachsenen Charakter bis heute bewahrt. Ein mehrstündiger, geruhsamer Spaziergang mit zahlreichen Innenbesichtigungen erschliessen den orientalischen Zauber dieser Stadt.

Auf dem uralten Handelsweg durch die Wüste Kisilkum bringt Sie der Bus (in ca. 7 Std) nach Buchara, der alten Hauptstadt der Emire, des Handels und des Islam. Nachmittags erste Besichtigungen. Wir haben 3 Übernachtungen hier.

2 volle Tage stehen in Buchara zur Verfügung.
Auf überschaubarem Raum erleben Sie tausend Jahre Stadtgeschichte: Das Mausoleum der Samaniden, die Pilgerstätte Tscheschme-je, die alte Zitadelle Ark und Moscheen des 12. Jh.
Auf einem kurzen Spaziergang erkunden Sie das Ensemble Paje Kalan. Sie bummeln durch die alten überkuppelten Basare zu dem Mefresenpaar Ulughbek/Abdulasis-Khan und gelangen durch Altstadtgassen zu stimmungsvollen Plätzen.
Ausflüge führen zum Sommerpalast des letzten Emirs und zum Mausoleenkomplex Tschar Bakr.
Busfahrt über Karshi nach Schahr-e Sabs, Geburtsort und Stammsitz Timurs. Die gewaltigen Ruinen seines Palastes Aksarai und die bis heute verehrten Begräbniskomplexe vermitteln einen Eindruck von Timurs weltlichem und geistlichem Anspruch. Weiterfahrt nach Samarkand wo wir 3 Übernachtungen haben.

naher-osten-lehmmoschee

2 volle Tage lang können Sie in Samarkand die Stätten der Kunst studieren und geniessen. Timurs prächtiges Mausoleum Gur-e Amir und seine Moschee Bibi Hanim, die fayencengeschmückten Mausoleen der Gräberstrasse Schah-e-Sende und nicht zuletzt der von den Fassaden dreier Medresen gebildeten Rigistan, einer der berühmtesten Stadtplätze des Orients, bezeugen den Glanz der islamischen Kultur des 14. bis 17. Jh
Auf dem Basar und den Gassen, in den Moscheen und Koranschulen begegnen Ihnen das lebendige Gesicht der heutigen Stadt.

naher-osten-gang

Gelegenheit zum Besuch des Al Buchari-Mausoleums, oder gewinnen Sie letzte Eindrücke von Samarkand, der ehemaligen Hauptstadt Timurs.
Nachmittags reisen Sie mit dem Bus nach Taschkent zurück (5 Std.) wo Sie 2 letzte Übernachtungen haben.
Stadtrundfahrt in der Hauptstadt und Besichtigungen in der Altstadt: Sehen Sie dort die Medresen Kukaldasch und Barak Khan - den Sitz des Muftis von Usbekistan - sowie das Mausoleum Kaffal Schaschi. Das kunst- und kulturgeschichtliche Erlebnis der Reise wird im Museum der Geschichte der Völker Usbekistans abgerundet.

Leistungen: Linienflug mit Lufthansa ab/bis Deutschland, Flüge Aschgabad-Mary und zurück sowie Aschgabad-Daschawus, 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC, Transfers, Rundreise

und Ausflüge im Reisebus, Eintrittsgelder, Verpflegung: Vollpension, Reiserücktrittsversicherung. 12 -14 Teilnehmer.
Preis: ab 3250 Euro (Einzelzimmer plus 265 Euro)
Referenz: karawane-studie/01/174

Erleben Sie
Kasachstan, Kirgisien, Usbekistan,
Turkmenistan und Tadschikistan -
fragen Sie uns nach Reisen die einige dieser hochinterssanten Länder
kombinieren.
Staunen Sie über unsere Touren entlang der Seidenstrasse.

 Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben.

naher-osten-teppichladen