Walkabout Reisebüro
Tel. 089 - 83 41 007
Fax. 089 - 83 41 955

Home
Argentinien & Chile

Chile & Argentinien - Patagonien & Feuerland

Lassen Sie sich verzaubern von einzigartigen Nationalparks, hohen Bergen und tiefblauen Gletscherwänden. Hier aus unserer grossen Auswahl ein Vorschlag:

Grandioses Andengebirge.
24-tägige Reise mit vielen Wanderungen. Abflug in Deutschland und Ankunft in Buenos Aires, Transfer ins Hotel und anschliessend Stadtrundfahrt. Je nach Flugplan bleibt evtl. noch Zeit für eigene Erkundigungen in der Stadt des Tangos. Nach unserem Flug nach Comodoro Rivadavia fahren wir duch die patagonische Steppe bis zum See Buenos Aires wo wir übernachten..

Patagon5

Weiter geht es zu der von mächtigen Bergriesen umrahmten Ortschaft Lago Posadas in der Nähe des mächtigen Mt. San Lorenzo. Dort werden wir 2 Nächte verbringen.
Wir unternehmen eine erste kürzere Wanderung im Gebiet des Lago Posadas. Wir befinden uns hier in nahezu unberührter Natur und können sicherlich viele Vogel- und Wildentenarten beobachten. Eine lange Fahrt bringt uns zum Massiv des 3375 m hohen Fitz Roy.
Unterwegs begegnen uns vielleicht Nandus (patagonischer Strauss), Gürteltiere und Guanakos.

suedamerika-berge

Im kleinen Bergdorf El Chalten verbringen wir die 4 folgenden Nächte.
Der berühmte Los Glaciares Nationalpark bietet eine Wanderung zum Fuss der mächtigen Felsnadel des Cerro Torre, einen der imposantesten Berggipfel in den Anden (ca. 5.5 Std.)
Am nächsten Tag wandern wir ca. 6 Std. durch eine grandiose Landschaft mit Fitz Roy Basislager, das auf 800 m liegt.
Wer noch fit ist, kann anschliessend zur Laguna de los Tres auf 1200 m aufsteigen, von wo man atemberaubende Ausblicke auf das ganze Massiv mit seinen Gletschern hat. (incl. Laguna de los Tres 750 m Auf- und Abstieg, ca. 7-8 Std.) Die Wanderung des nächsten Tages führt uns zum Pliegue Tumbado, wo wir einen herrlichen Ausblick auf das ganze Massiv bis hin zum patagonischen Inlandseis haben. Es ist zwar ein beträchtlicher Höhenunterschied von 950 m zu bewältigen, bis auf den letzten Teil zum Gipfel ist dieser aber gemächlich. (ca. 7 Std.)

Weiterfahrt nach El Calafatek, wo wir die nächsten 3 Nächte verbringen werden. Wir machen einen Tagesausflug zum berühmten Perito Moreno Gletscher, mit viel Zeit zum Fotografieren. Der Tag darauf dient zum Ausruhen in El Calafate. Fakultativ kann an einem Ausflug zum Upsala Gletscher teilgenommen werden (ca. 130 US$) oder ein Reitausflug auf einer Estancia unternommen werden. (ca. 75 US$).
Wir überqueren dann die Grenze nach Chile. Auf unserem Weg liegen einige Seen, die ein Paradies für Vogelkundler sind.
Wir übernachten in Hosterias in zwei verschiedenen Regionen des Torres del Paine Nationalparks.

Heute unternehmen wir vor der majestätischen Front des Paine Massivs eine ca. 5-stündige Wanderung. Tags darauf geniessen wir die Aussicht des Mt. Ferrier auf einer etwas anstrengenden Wanderung. (ca. 5.5 Std.) Fahrt in das malerische Hafenstädtchen Puerto Natales, in der Fjordlandschaft der chilenischen Küste gelegen und Weiterfahrt bis nach Rio Gallegos, wo wir auch übernachten werden.
Flug nach Ushuaia in Feuerland und Zeit zur freien Verfügung.Wir werden hier 3 Übernachtungen haben.

tiere-seal-close-up

Nach einer morgendlichen kurzen Wanderung zum Martial-Gletscher unternehmen wir nachmittags eine ca. 2.5-stündige Schiffahrt auf dem Beagle Kanal.
Auf unserem ganztägigen Ausflug zum Feuerland Nationalpark wandern wir durch eine spektakuläre Landschaft mit moosbehangenen Krüppelbäumen, kleinen Bergseen und wolkenvergangenen Gletschern.  Flug nach Trelew, wo wir 2 Übernachtungen haben werden

allg-berge-treibholz-wiese

Im Oktober und November unternehem wir eine (wetterabhängige) Walbeobachtungstour auf der Valdes Halbinsel mit einem Besuch der See-Elefantenkolonie und der Seelöwenkolonie in Puerto Piramide. Von Dezember bis April besuchen wir stattdessen eine See-Elefantenkolonie in Punta Ninfas und eine Pinguinkolonie in Punta Tombo (in diesem Zeitraum ist keine Walbeobachtung möglich).
Am Vorletzten Tag fliegen wir zurück nach Buenos Aires, wo wir ein letztes mal übernachten. Tags darauf dann der Rückflug nach Deutschland - Abschied von Patagonien.

Leistungen: Linienflug ab/bis Frankfurt, Inlandsflüge Buenos Aires-Comodoro Rivadavia, Rio Gallegos-Ushuaia, Ushuaia-Trelew, Trelew-Buenos Aires, Flughafentransfers im Reiseland, Transport während der Reise im Reisebus oder im Kleinbus.
11 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 4 Übernachtungen in Hosterias, 6 Übernachtungen Lodges in 2-4 Bettzimmern mit Gemeinschaftsduschen/WC.
Verpflegung: 21 x Frühstück, 6 x Lunchpaket, 4 x Abendessen.
Ortskundige deutschsprachige Reiseleitung, teilweise zusätzliche lokale spanischsprachige Wanderführer, Eintritte in die Nationalparks entsprechend des Reiseverlaufs.
Ein Reiseführer pro Buchung.10 - 14 Teilnehmer.
Preis: ab 3898 Euro
(Einzelzimmerzuschlag 450 Euro - nur bei 11 Übernachtungen möglich)    Referenz: wiking-03-48

Patagonien & Feuerland
bietet durch die Nähe der interessantesten
Länder in dieser Region
die gute Möglichkeit die besten Teile eines jeden
Landes
in einer Reise zu verbinden

Wir haben über 20 Reisen in diesem einmaligen Gebiet zur Auswahl - die Kombinationsmöglichkeiten sind hierbei fast unbegrenzt!

Bitte fragen Sie uns nach Kombi-Reisen die unter anderem Argentinien, Chile, Patagonien und die Antarktis verbinden.

allg-moon-mountain

Sie möchten mehr Informationen?
 Termine, Vankanzen, detaillierte Reisebeschreibungen und Preise bitte hier gleich per anfordern oder Reise gleich buchen.

Wer keine organisierte Reise machen möchte kann bei uns auch nur einen günstigen Flug buchen.

Beratung durch unser vielgereistes Traveller-Team wird bei uns ”gross” geschrieben
Lo und Gerti sind ausgiebig organisiert und auf eigene Faust in Argentinieni gereist.