WELTREISEN

zurück zu Reisen

    Beratung durch Ihr Reisebüro

    Sie möchten von uns wissen, welcher Veran-
    stalter für Ihren Reisewunsch der richtige ist?

    Sie würden lieber ohne Gruppen reisen?


    Beratung durch uns: unabhängig & kompetent

    Telefon: 089 - 83 41 007
    E-Mail:


      Italien • Jordanien • Indien • China • Brasilien • Peru • Mexiko – Weltreise zu den 7 neuen Weltwundern

      22 Tage Natur- und Kulturrundreise

      Auf den Spuren der „Sieben neuen Weltwunder”: Diese exklusive, perfekt abgestimmte Reise führt in 21 Tagen einmal um die Erde – vom Kolosseum in Rom zur jordanischen Felsenstadt Petra, zum Taj Mahal und zur Chinesischen Mauer, zur Christus-Statue in Rio de Janeiro und zu den prachtvollen Kultstätten der Maya und Inka in Perú und Mexiko. Unvergessliche Eindrücke von den faszinierendsten Bauwerken der Menschheitsgeschichte sind Ihnen sicher…

      Wer hat nicht in der Schule von den 7 Weltwundern gehört? Die Pyramiden von Gizeh, der Koloss von Rhodos oder die hängenden Gärten der Semiramis sind jedem ein Begriff. 2007 wurden dann die „7 Weltwunder der Neuzeit” gewählt – in einer beispiellosen, weltweiten Abstimmung über das Internet. 77 Kandidaten waren im Finale, ausgewählt wurden schließlich das Kolosseum in Rom, die Felsenstadt Petra, das Taj Mahal, die Große Mauer in China, Christo Redentor, Machu Picchu und Chichén Itzá.

      Nun haben Sie erstmal die Möglichkeit, alle 7 neuen Weltwunder in einer Reise zu erleben. Bei dieser Reise um die Welt können Sie durchgehend den Komfort von 4-Sterne-Hotels genießen, die verschiedenen landestypischen Küchen ausprobieren und viel über verschiedenste Kulturen in den einzelnen Ländern lernen.

       

      1.Tag

      Flug von Frankfurt nach Rom. Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung in der italienischen Hauptstadt. Am Abend Begrüßungsessen. Übernachtung im Hotel. (-/-/A)

      2. Tag

      Das erste der neuen Weltwunder wartet: auf einem ausführlichen Stadtrundgang in Rom erleben Sie das Kolosseum hautnah. Hier, im größten Amphittheater der Antike fanden u.a. Gladiatorenkämpfe und andere Schauspiele zur Unterhaltung des Volkes statt. Aber auch die historische Altstadt, der Petersdom und die Vatikanstadt sind einen Besuch wert: alle drei gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Und auch sonst findet man architektonische Höhepunkte aus der Zeit der Etrusker über das Römische Reich und das Mittelalter bis zur heutigen Zeit. Übernachtung wie am Vortag. (F/-/-)

      3.Tag

      Am Vormittag bleibt evtl. noch Zeit für einen letzten Bummel durch Rom. Transfer zum Flughafen und Flug nach Amman, Jordanien. Auf der ca. 3-stündigen Fahrt nach Petra können Sie das erste Mal orientalische Luft schnuppern. Unterwegs essen Sie in einem typischen Gasthaus zu Abend. Übernachtung im Hotel in Petra. (F/-/A)

      4.Tag

      Die legendäre Handelsstadt der Nabatäer – Petra – wartet darauf, entdeckt zu werden. Ihnen bleibt ein ganzer Tag, um die in der Felslandschaft geheimnisvoll verborgene Ruinenstadt zu entdecken. Ob das Theater, das Schatzhaus oder die Königsgräber, Petra wird Sie faszinieren! Übernachtung wie am Vortag. (F/-/A)

      5.Tag
      Wer zeitig aufsteht, kann am Morgen noch einen Bummel durch die faszinierende Felsenstadt unternehmen. Transfer nach Amman. Es bleibt Zeit für einen kurzen, geführten Stadtrundgang, bei dem Sie u.a. die Zitadelle, das römische Amphittheater und das Stadtzentrum besuchen. Transfer zum Flughafen und gegen Abend Abflug in Richtung Indien. (F/-/-)

      6.Tag

      Sehr zeitig am Morgen Ankunft in Delhi. Fahrt (ca. 3h) nach Agra und Transfer ins Hotel. Zeit zum Frühstücken und Ausruhen oder für einen ersten Stadtbummel. Am Nachmittag Besichtigung der Stadt mit Besuch des weltberühmten Taj Mahal. Nahezu unbeschreiblich eindrucksvoll ist das aus weißem Marmor erbaute Mausoleum. Es wurde vom Großmogul Shah Jahan zum Gedenken an seine verstorbene Hauptfrau Mumtaz Mahal errichtet – was für ein schöner Liebesbeweis! Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

      7.Tag

      Am Vormittag Fahrt zum berühmten Amber Fort. Mit einem hervorragenden Ausblick kann dieser auf einem Hügel erbaute Prunkbau aufwarten. Zum Fort gelangen Sie auf einen prächtig angemalten Elefanten – die hier einst als Transportmittel dienten – oder mit dem Jeep. Übernachtung wie am Vortag. (F/-/-)

      8.Tag

      Der Vormittag steht zur freien Verfügung zum Bummeln in Agra. Am Nachmittag Fahrt zurück nach Delhi. Gemeinsames Abendessen und gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen. Gegen 3 Uhr früh Weiterflug nach Peking. (F/-/A)

      9.Tag

      Gegen Mittag Ankunft in Peking. Transfer zum Hotel. Nachmittags unternehmen Sie einen Bummel durch die Hutongs, die traditionellen, engen Wohngassen im Stadtzentrum und erkunden die Altstadt mit der Fahrradrikscha. Unterwegs sind Sie bei einer einheimischen Familie zum Mittagessen eingeladen. Übernachtung im Hotel. (-/M/-)

      10.Tag

      Der Ausflug zur Grossen Mauer bei Mutianyu mit der Seilbahn ist der Höhepunkt des Tages. Sie können in Ruhe über die Mauer bummeln und das gewaltige Bauwerk auf sich wirken lassen. Der Nachmittag steht Ihnen in Peking zur freien Verfügung. Sie können das spektakuläre Operngebäude besichtigen, sich eine traditionelle Massage gönnen (ca. 25,- USD) oder über die Xidan-Einkaufsstraße schlendern. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/-)

      11.Tag

      Es bleibt noch ein bisschen Zeit in Peking. Sie machen einen Spaziergang auf dem geschichtsträchtigen Tiananmen-Platz und durch das Tor des Himmlischen Friedens zum Kaiserpalast, der „Verbotenen Stadt”. Transfer zum Flughafen und am Abend Abflug Richtung Washington. Sie überfliegen die Datumsgrenze und kommen dadurch am gleichen Abend in Washington an. Weiterflug nach Rio de Janeiro. (F/M/-)

      12.Tag

      Ankunft in Rio gegen Mittag. Transfer zum Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung zur Erholung. Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

      13.Tag

      Ganztätige Tour durch Rios bekannteste und wichtigeste Sehenswürdigkeiten. Im Cosmo-Velho-Bezirk steigen Sie in die Zahnradbahn. Während der 20-minütigen Fahrt haben Sie Gelegenheit, die Vegetation des tropischen Regenwaldes aus der Nähe zu sehen. Oben angekommen trennen Sie nur noch einige Stufen oder die Fahrt mit dem Aufzug vom nächsten der 7 neuen Weltwunder: Christo Redentor, der berühmten Christus-Statue, von wo aus Sie eine atemberaubende Sicht auf die Stadt haben. Mittagessen in einem brasilianischen Grillrestaurant, wo es gutes brasilianisches Rindfleisch und verschiedene typische Beilagen gibt. Anschließend Fahrt Sie entlang einiger der schönsten Strände zum Urca-Bezirk, wo Sie in die Kabelbahn zum Zuckerhut steigen. Die Aussicht von hier – über ganz Rio de Janeiro – ist eine der spektakulärsten der Welt! Weiterfahrt durch den Flamingo-Park ins Zentrum der Stadt, wo das koloniale Rio auf moderne Wolkenkratzer trifft. Sie sehen die Avenida Rio Branco, die Candelaria-Kirsche, das Opernhaus, den Carioca-Platz, die San Antonio-Kirche, die neue Kathedrale, das ehemalige Aquädukt und vieles mehr. Wenn Zeit und Verkehr es zulassen, fahren Sie auch zum „Sambódromo”, die Paradestraße wo der berühmte Karneval gefeiert wird. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/-)

      14.Tag

      Sehr zeitiger Transfer zum Flughafen, Flug nach Lima. Transfer ins Hotel, Frühstück. Gelegenheit, die Hauptstadt Perús bei einem Stadtrundgang zu erkunden. Transfer zum Goldmuseum und Besichtigung der einzigartigen Sammlung präkolumbischer Fundstücke. Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

      15.Tag

      Flug nach Cuzco. Transfer zum Hotel in Cuzco und Stadtbummel in der ehemaligen Hauptstadt des Tahuantinsuyu, einer gleichermaßen durch ihre Schönheit und kulturelle Bedeutung interessante Stadt. Sie lernen einige der sehenswertesten Gebäude aus Inka- und Kolonialzeit kennen. Fast überall können Sie die Überreste der Inka-Architektur bestaunen, deren Mauern trotz vieler schwerer Erdbeben im Laufe der Jahrhunderte noch heute fest wie eh und je gefügt sind. Am besten lässt sich der Unterschied zwischen der Bauweise der Inka und der Spanier wohl bei einem Besuch der Coricancha, der heutigen Kirche St. Domingo erkennen. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

      16.Tag

      Sie besteigen den Zug und fahren entlang des Urubambatals. Während Sie die Ausblicke auf die wunderschöne Natur genießen, gelangen Sie immer näher zu Ihrem Ziel: Machu Picchu. Unter fachkundiger Führung unternehmen Sie einen interessanten Rundgang durch die Ruinenanlage. Anschließend bleibt jedem noch genügend Zeit, die Ruinen auf eigene Faust zu durchstreifen. Nachmittags nehmen Sie Abschied von diesem zugleich mystischen wie interessanten Ort und schließlich bringt Sie der Zug wieder zurück nach Cuzco. Übernachtung wie am Vortag. (F/-/-)

      17.Tag

      Freizeit in Cuzco. Gegen Nachmittag Rückflug nach Lima. Nachtflug nach Mexiko-Stadt. (F/-/-)

      18.Tag

      Nachtflug nach Mexico-Stadt und weiter nach Cancún. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

      19.Tag

      Kurze Fahrt nach Chichén Itzá und Besichtigung der Kultstätte. Die durch den Einfluss der Tolteken aus Zentralmexiko weiter entwickelte Kultur der Maya kommt hier in ihrem ganzen Glanz zum Ausdruck. Sie haben ausreichend Zeit, die Kultstätte zu durchstreifen und auf sich wirken zu lassen. Danach geht es in Richtung Karibikküste – nach Playa del Carmen. In dem vergnügten Touristenort verbringen Sie Ihre letzten Tage – entweder ruhig entspannt an den nahen Stränden oder bei einer leckeren Margarita. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

      20.Tag

      Der Tag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich an den Karibikstränden und lassen Sie die aufregenden Tage Ihrer Weltreise noch einmal Revue passieren. Übernachtung wie am Vortag. (F/-/-)

      21.Tag

      Den Vormittag können Sie nutzen, um noch einmal den Strand zu genießen oder letzte Souvenirs zu kaufen. Transfer zum Flughafen und am Nachmittag Abflug Richtung Frankfurt. (F/-/-)

      22.Tag

      Ankunft in Frankfurt. Eine ereignisreiche Reise geht zu Ende. (-/-/-)

      Leistungen

      • Linienflüge ab/an Frankfurt laut Programm in Economy Class (Business Class auf Anfrage gegen Aufpreis möglich) inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.10);
      • wechselnde, deutschsprachige Tourenleitung in den einzelnen Ländern (Flüge ohne Tourenleitung);
      • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen laut Programm;
      • alle Ausflüge und Eintrittsgelder laut Programm;
      • 16 Ü in 4-Sterne-Hotels;
      • 16xF, 4xM, 4xA

      nicht in den Leistungen enthalten

      Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafengebühren in den Reiseländern; optionale Ausflüge und Aktivitäten, ggf. Foto- und Videogebühren; evtl. Erhöhungen von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.10; Trinkgelder; Persönliches

       

      Teilnehmer: ab 2 Personen
      Reisedauer: 22 Tage
      Preis: ab 14.980 Euro
      Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
      Tour Code:31

      Aktuelle Termine, Vakanzen und Preise bitte hier gleich per  anfordern. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter Tel. 089 – 83 41 007.